Plätzchenduft

IMG_1447

In der Vorweihnachtszeit strömt an manchen Tagen ein ganz besonderer Duft durch unser Schulhaus: Plätzchenduft! Ein Zeichen dafür, dass wieder einmal eine Klasse von uns fleißig Teig ausrollt, Plätzchen aussticht, diese backt und verziert. An dieser Stelle auch herzlichen Dank an all die fleißigen Helferinnen!

Ausflug ins Schauspiel Frankfurt (Klassen 4a und 4c)

Heute sind wir um 8.30 Uhr mit der U-Bahn nach Frankfurt gefahren, um in das Theaterstück „Tintenherz“ zu gehen. Wir wurden sehr schnell in den Bühnenraum gelassen, mussten aber sehr lange warten bis es endlich losging. Es ging um ein Mädchen namens Meggie, das genauso gern Bücher las wie ihr Vater Mo. Aber er wollte ihr nie selber vorlesen. Denn ihr Vater verheimlichte ihr, dass er, als sie gerade drei Jahre alt war, ihrer Mutter Resa ein Buch namens „Tintenherz“ vorgelesen hat. Plötzlich war ihre Mutter weg. Er hatte sie in das Buch hineingelesen. Und die Bösen, von denen er vorgelesen hatte, hatte er alle aus dem Buch in die Wirklichkeit herausgelesen. Das war auch der Grund, warum er seiner Tochter nie etwas vorgelesen hat. Mit Hilfe es Schriftstellers des Buches gelingt es Meggie und Mo Resa zu erlösen.

Als das Theater zu Ende war fuhren wir mit der U-Bahn Wider in die Schule zurück.

(Text: Klasse 4c)

 

Bundesweiter Vorlesetag 2017

Wir nahmen am Freitag, den 17.11.2017 zum wiederholten Mal am bundesweiten Vorlesetag teil. In diesem Jahr lasen alle LehrerInnen den Kindern in der 2. Unterrichtsstunde vor. Dafür konnten sich die Kinder vorher in Listen zu ihrem Wunschbuch eintragen. Die Auswahl war groß:

 IMG_2484IMG_2485
 IMG_2482IMG_2483

 

„Helm auf“ – Aktion für die Viertklässler

Helm_aufHeute gab es für die Viertklässler die Aktion „Helm auf“ – Für mehr Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr, die vom porta Möbelhaus in Bad Vilbel durchgeführt und gesponsert wird. Offizieller Kooperationspartner ist die ZNS Hannelore Kohl Stiftung. (Mehr Infos unter: https://porta.de/porta/aktion-helm-auf)
Die Kinder haben gelernt, dass der perfekte Sitz des Fahrradhelms auf dem Kopf, das A und O für die eigene Sicherheit im Straßenverkehr ist. Dafür muss man auf folgende drei Dinge achten:
IMG_24341. Den Helm hinten am Kopf mit dem Rädchen feststellen.

2. Die beiden Riemchen an jeder Seite, die vom Helm nach unten verlaufen, müssen mit dem Feststellknopf direkt unter dem Ohr ein Dreieck bilden.

3. Dann den Helm unterhalb des Kinns so feststellen, dass man noch etwa 2 Fingerbreit Platz hat.

IMG_2435IMG_2437

 

Projekt „Ägypten“ (Klasse 4d)

ägypten 2

In der Zeit zwischen den Sommerferien und den Herbstferien haben wir uns mit dem alten Ägypten sehr intensiv beschäftigt und ganz viel über die Pyramiden und Pharaonen gelernt (genauso wie die 4b). Nun sind wir bestimmt schon fast Experten.

ÄgyptenDenn wir haben nicht nur im Sachunterricht dazu gearbeitet und zum Schluss ein Lapbook erstellt, sondern auch im Deutschunterricht ein passendes Buch gelesen „Verschollen in der Pyramide“. Das war ziemlich spannend. Ein Diktat mussten wir in der Zeit leider auch schreiben. Das handelte natürlich auch vom alten Ägypten.
Im Kunstunterricht haben wir auch verschiedene Sachen dazu gemacht. Die könnt ihr euch ja auf den Fotos anschauen.

ägypten 3Ägypten 4

 

 

Elterninformation 2/2017-18

Elterninformation 2/2017-18 informiert über:

  • Personelles
  • Mitgliederversammlung des Fördervereins
  • Polo-Shirts mit Schullogo
  • Aktionstage „Ohne Auto zur Schule“
  • Stadtradeln
  • Sachunterrichtsprojekt „Klimaexperten im Hochtaunuskreis“
  • Sitzung des Schulelternbeirats mit Wahl der Elternvertreter für die Schulkonferenz
  • Informationsabend zum Übergang nach Klasse 4
  • Unterrichtsregelung am letzten Schultag vor den Herbstferien

Elterninformation Nr. 2