Elterninformation zur Erweiterung der Berufsgruppen für die Inanspruchnahme der Notfallbetreuung

2020_Elternbrief_Corona_23.03.2020 (2)

Notfallbetreuung für Schlüsselberufe_20032020 (003)

An alle Eltern mit Kindern in der Grundschule Mitte und im Betreuungszentrum der Grundschule Mitte

23.3.2020

Wichtige Info:

Liebe Eltern,

das Land Hessen hat am vergangenen Wochenende noch einmal Änderungen zur Aufnahme von Kindern in die Notbetreuung beschlossen. Ab sofort können auch Kinder in die Notbetreuung aufgenommen werden, wenn nur ein Elternteil in einem der infrastrukturrelevanten Berufe arbeitet. Sollten Sie aufgrund dieser Neuregelung Betreuungsbedarf für Ihr Kind anmelden, nutzen Sie hierfür bitte das im Anhang beigefügte Antragsformular, das von Ihrem Arbeitgeber bestätigt sein muss. Bitte schicken Sie den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag umgehend per E-Mail an die Schule und in Kopie an die Spielstube bzw. eine andere Horteinrichtung. Wir werden ihn prüfen und die Aufnahme bestätigen. Bitte teilen Sie uns formlos mit, an welchen Tagen und für welche Zeiten Sie die Notbetreuung für Ihr Kind in Anspruch nehmen müssen. Die schulische Betreuung findet je nach Klassenstufe von der 1. bis zur 4. bzw. 5. Stunde statt. Im Anschluss daran übernimmt das Betreuungszentrum der Grundschule Mitte die Notbetreuung für angemeldete Kinder oder die Kinder werden in die Notbetreuung der anderen Horteinrichtungen geschickt. Da es das oberste Ziel ist, die sozialen Kontakte so gering wie möglich zu halten, bitten wir Sie, Ihr Kind nur dann zu melden, wenn Sie gar keine andere Möglichkeit der Betreuung organisieren können. Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter o. g. Kontaktdaten zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

gez. Clemens Steden            gez. Kerstin Binder

Schulleiter                             Einrichtungsleitung

Die erweiterte Liste der berechtigten Personengruppen für die Notfallbetreuung finden Sie über den Link am Anfang des Beitrags.