Empfehlung im Umgang mit dem Tragen von Masken

Liebe Eltern,
die Pandemie nimmt leider immer noch Ihren Lauf und die Infektionszahlen werden leider nicht weniger. Da ist es nur verständlich, dass bei vielen die Angst wächst bzw. die Frage aufkommt: Ist mein Kind in dieser Situation in der Grundschule Mitte gut aufgehoben? An uns, den Vorstand des Schulelternbeirates, ist die Bitte herangetragen worden, dass die Kinder auch während des Unterrichts Masken tragen sollten, auch wenn dies nicht vonseiten der Schulbehörde vorgeschrieben ist. Allerdings gibt es auch die andere Meinung in der Elternschaft, die gegen eine Verschärfung der
Maskenpflicht ist.

Gemeinsam mit der Schulleitung haben wir uns darauf verständigt, folgende Empfehlung im Umgang mit dem Tragen von Masken auszusprechen:

1. Gebäude/Schulhof
Im Gebäude und auf dem Schulhof wird weiterhin darauf geachtet, dass immer alle Kinder eine Maske tragen, wenn Kinder mehrerer Klassen auf dem Schulhof sind. Das gilt nicht nur für die Pausen, sondern auch für Sport- und Bewegungsstunden, bei denen sich ggf. auch mehrere Klassen parallel auf dem Schulhof aufhalten. Die Kinder dürfen ihre Masken auf dem Schulhof nur dann abnehmen, wenn die Klasse sich alleine
auf dem Schulhof befindet bzw. sich bei mehreren Klassen, diese auf festgelegten und abgegrenzten Bereichen des Hofes aufhalten. Hier sprechen sich die Lehrkräfte untereinander ab und achten darauf, dass es nicht zu einer Vermischung kommt und genügend Abstand zwischen den Bereichen besteht.

2. Klassenraum
Im Klassenraum tragen die Kinder immer dann eine Maske, wenn sie nicht an ihrem eigenen Platz sitzen, d.h. wenn sie im Klassenraum umherlaufen. Sollten Sie befürchten, dass Ihr Kind im Klassenraum nicht ausreichend geschützt ist, darf es selbstverständlich auch am Platz seine Maske tragen. Zusätzlichen Schutz kann eine FFP2 Maske für Kinder bieten, die ja vor allen Dingen schützenden Charakter hat und ca. 95 Prozent der Partikel filtert. Die Entscheidung hierüber liegt bei Ihnen als Eltern. Für Lehrkräfte gilt seit dem 19.11.2020 eine Maskenpflicht für die gesamte Dauer des Unterrichts.

3. Weg zur Schule
Wir appellieren noch einmal an alle Eltern, darauf zu achten, dass die Kinder auf dem Schulweg eine Maske tragen, wenn sie in Laufgruppen mit anderen Kindern zur Schule gehen.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Cornelia v. Craushaar  gez. Clemens Steden
Antonia Stock  (Schulleiter)
Stephanie Gehring  
(Vorstand des Schulelternbeirats)