Elterninformation 7/2020-21

!!WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM SCHULBETRIEB AB MONTAG (11.1.2021)!!!

Brief des Kultusministers Prof. Lorz

Elterninformation Nr. 7 Schulbetrieb nach den Weihnachtsferien (3)

Liebe Eltern,
ich hoffe, dass Sie trotz der aktuellen Corona-Situation schöne Weihnachtstage
sowie erholsame Ferien verleben durften und gut in das neue Jahr 2021 gestartet
sind.

Wie Sie sicherlich bereits den Medien entnommen haben, hat die Hessische
Landesregierung gestern (06.01.2021) beschlossen, dass für die Grundschulen ab
Montag, 11.01.2021, bis Sonntag, 31.01.2021, die Präsenzpflicht für die
Schülerinnen und Schüler – wie auch schon an den letzten drei Tagen vor den
Weihnachtsferien – weiterhin aufgehoben bleibt.

Es wird also am Montag kein regulärer Schulbetrieb stattfinden!

Dies bedeutet, dass Sie Ihr Kind nur in die Schule schicken sollten, wenn sie
keine andere Möglichkeit der Betreuung organisieren können!
Ziel ist es, dass möglichst wenige Kinder in der Schule präsent sind.
Alle Kinder werden in den kommenden drei Wochen Wochenpläne mit täglich zu
erledigenden Aufgaben von den Klassenlehrerinnen bzw. dem Klassenlehrer
erhalten.
Kinder, die zur Betreuung zu uns in die Schule kommen müssen, werden ebenfalls
ihre Wochenpläne bearbeiten. Sie erhalten darüber hinaus keinen zusätzlichen
Lernstoff, so dass sich für sie keinerlei Lernvorteile gegenüber ihren
Mitschülerinnen und Mitschüler im Distanzlernen ergeben werden.

Zur besseren Organisation haben wir – abweichend vom bisherigen Stundenplan –
einheitliche Betreuungszeiten für die Kinder in der Schule festgelegt:
Kinder der 1. und 2. Jahrgangsstufe kommen täglich von der 1. bis 4. Stunde, d.h.
von 8:00 Uhr bis 11:35 Uhr.
Kinder der 3. und 4. Jahrgangsstufe kommen täglich von der 1. bis 5. Stunde, d.h.
von 8:00 Uhr bis 12:35 Uhr.
Im Anschluss daran können angemeldete Kinder in die Spielstube wechseln, wenn
dies erforderlich ist.

Bitte teilen Sie der Klassenlehrerin / dem Klassenlehrer Ihres Kindes bis spätestens
Samstag, 09.01.2021, um 10 Uhr mit, ob Sie Ihr Kind wegen mangelnder häuslicher
Betreuungsmöglichkeit in die Schule schicken werden.
Nähere Einzelheiten zur Bearbeitung der Wochenpläne, zur Rückgabe erledigter
Aufgaben, zur Rückmeldung etc. erhalten Sie in den nächsten Tagen von den
Klassenlehrkräften.

Wir alle hätten uns nichts sehnlicher gewünscht, als die Kinder am Montag,
11.01.2021, wieder in der Schule zu begrüßen. Leider ist dies aufgrund der
Infektionslage jedoch noch nicht möglich.

Ich bin aber davon überzeugt, dass es uns in den kommenden drei Wochen gelingen
wird, durch die Wochenpläne und unsere schul.cloud den Kindern einen
Distanzunterricht anzubieten, der ihnen eine gute Lernentwicklung ermöglicht.
Ich danke Ihnen schon jetzt, dass Sie ihre Kinder so gut es Ihnen möglich ist
unterstützen werden.

Mit freundlichen Grüßen
gez. Clemens Steden, Schulleiter

P.S.: Sollten Sie noch keinen Zugang zu unserer schul.cloud haben, können Sie uns
über die Ihnen bekannte E-Mail-Adresse der Schule kontaktieren.