Elterninformation Nr. 1 – Start ins neue Schuljahr 2021 / 2022

Elterninformation Nr. 1

Elternbrief 2021 (1_HKM)

Liebe Eltern,

ich hoffe, dass Sie alle erholsame Ferienwochen mit ihren Familien verleben durften und die Kinder am Montag, 30.08.2021, gesund und munter in das neue Schuljahr starten können.

Ich möchte Sie mit diesem Schreiben über einige Veränderungen informieren, die sich zum Ende der Sommerferien ergeben haben:

Unsere langjährige Konrektorin Frau Fritzel-Platen wurde in den Sommerferien vom Staatlichen Schulamt mit der Leitung der Grundschule Stierstadt beauftragt. Frau Fritzel-Platen wurde gestern im Rahmen der Ferienkonferenz in das neue Kollegium eingeführt und hat dort bereits ihre erste Konferenz geleitet. Wir freuen uns mit ihr, dass ihr diese Aufgabe übertragen wurde und wünschen ihr in ihrem neuen Amt alles Gute – vor allem eine gute und konstruktive Zusammenarbeit mit ihren neuen Kolleginnen und Kollegen sowie den Kindern und deren Eltern.

Für unsere Schule bedeutet dies, dass die Stelle der Konrektorin nun vakant ist und die vielfältigen Aufgaben, die bisher von Frau Fritzel-Platen übernommen wurden, auf andere Schultern verteilt werden müssen. Wir hoffen, dass uns dies gut gelingen wird und wir die Konrektorenstelle bald zur Neubesetzung ausschreiben dürfen.

Neben dem Weggang von Frau Fritzel-Platen werden leider auch weitere Kolleginnen zu Beginn des neuen Schuljahres krankheitsbedingt fehlen. Glücklicherweise konnten wir qualifizierte Vertretungen finden, die unser Team verstärken werden:

Frau Kiefer und Frau Kreuzer werden mit einem befristeten Arbeitsvertrag bei uns anfangen. Frau Kiefer unterrichtet Kunst; Frau Kreuzer erteilt Musik- und Englischunterricht.

Frau Bruns und Frau Riegel erhalten als ausgebildete Grundschullehrerinnen jeweils eine unbefristete Planstelle. Frau Bruns wird die Klassenleitung in einer neuen 1. Klasse übernehmen; Frau Riegel die Klassenleitung der 2 a von Frau Fritzel-Platen.

Frau Stäblein-Contzen wird als ausgebildete Gymnasiallehrerin mit einem Stundenumfang von 17 Wochenstunden von der benachbarten Erich-Kästner-Schule abgeordnet.

Wir wünschen allen neuen Kolleginnen einen guten Start an unserer Schule!

Wie ich Ihnen in meinem letzten Elternbrief vor den Sommerferien mitgeteilt habe, müssen Ihre Kinder in den beiden ersten Schulwochen dreimal pro Woche einen negativen Testnachweis erbringen und während des Unterrichts medizinische Masken tragen. Ab der dritten Schulwoche reichen dann wieder zwei Tests pro Woche. Die Masken dürfen dann auch wieder während des Unterrichts am eigenen Arbeitsplatz abgenommen werden.

Neu ist die Einführung eines Testhefts, das die Kinder am ersten Schultag von ihrer Klassenlehrerin erhalten. In dieses Heft tragen wir als Schule die bei uns durchgeführten Selbsttests mit Ergebnis und Unterschrift ein.

Nähere Informationen zu den Testheften erhalten Sie auf dem Testheft selbst sowie im Schreiben des Kultusministers vom 27.08.2021, das Sie noch über die Schul.cloud zugesendet bekommen.

Bitte sehen Sie von der im Ministerschreiben erwähnten Möglichkeit ab, externe Testnachweise durch die Schule in das Testheft eintragen zu lassen, da dies einen erheblichen zeitlichen Aufwand für die Lehrkräfte bedeutet, der zu Lasten der Unterrichtszeit geht!

Für Ihren Besuch in einem Restaurant oder einem Kino nutzen Sie bitte den Ausdruck des Testzentrums oder die digitalen Möglichkeiten (App), um den Testnachweis zu erbringen. Ich danke Ihnen ganz herzlich für Ihr Verständnis!

Die Kinder erhalten am ersten Schultag neben dem Testheft auch ein neues Einverständnisformular zur Durchführung der Selbsttests an der Schule. Das alte Formular ist nicht mehr gültig. Bitte füllen Sie die Einverständniserklärung aus und geben Sie diese über die Klassenlehrerin, den Klassenlehrer an die Schule zurück.

Für die Mitarbeit in unserem schulischen Testraum haben sich erfreulicherweise schon einige Eltern gemeldet. Gerne dürfen aber noch weitere Helferinnen und Helfer mitmachen. Sie können Ihre Unterstützungsangebote telefonisch oder per E-Mail in unserem Sekretariat melden. Vielen Dank!

Der schulische Testraum ist für die Kinder der 1.-3. Klassen in den beiden ersten Schulwochen montags, mittwochs und freitags geöffnet; ab der dritten Schulwoche dann nur noch montags und mittwochs.

Am ersten Schultag, Montag, 30.08.2021, ist der Testraum ausnahmsweise nur in der 1. Stunde von 8.00 Uhr bis 8.45 Uhr geöffnet, da der Unterricht für alle Kinder erst zur 2. Stunde beginnt.

An den darauffolgenden Testtagen öffnet der Testraum dann immer um 7.30 Uhr und bleibt in der ersten Stunde geöffnet.

Bitte machen Sie aber auch weiterhin gerne von den kostenlosen Bürgertests in der Alten Apotheke Gebrauch.

Die Kinder der 4. Klassen führen die Selbsttests probeweise in den Klassenräumen durch.

Am Sonntag, 29.08.2021, können sich Kinder unserer Schule dort in der Zeit von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr testen lassen. Ab dem darauffolgenden Sonntag, 05.09.2021, ist das Testzentrum in der Alten Apotheke dann immer sonntags in der Zeit von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr geöffnet. Ich bitte um Beachtung der geänderten Testzeiten!!!

Während der Woche können die Kinder weiterhin dienstags- und donnerstagsnachmittags zum Testen in die Alte Apotheke kommen.

Die Mitarbeiter der Alten Apotheke haben die neuen Klassenlisten von der Schule erhalten und werden uns wie gehabt die Testergebnisse der erschienenen Kinder übermitteln, so dass diese den Klassenlehrkräften am nächsten Tag vorliegen.

Hier noch einmal die Unterrichtsregelungen für die erste Schulwoche:

Am 1. Schultag (Montag, 30.08.2021) kommen alle Kinder von der 2. – 4. Stunde zum Unterricht.

Am 2. Schultag (Dienstag, 31.08.2021) haben alle Kinder von der 1. – 4. Stunde Unterricht.
Vom 3. bis 5. Schultag (Mittwoch bis Freitag 01. – 03.09.2021) kommen die Kinder der 1. und 2. Klassen von der 1. – 4. Stunde und die Kinder der 3. und 4. Klassen von der 1. – 5. Stunde zur Schule.

Ab der 2. Schulwoche gilt der neue Stundenplan.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Ferienabschluss und einen guten Start ins neue Schuljahr!

Mit freundlichen Grüßen

gez. Clemens Steden, Schulleiter