Informationen zum Schuljahresabschluss und zum Start ins neue Schuljahr 2020/2021

Elterninformationen zum Schuljahresabschluss 2019-2020

Liebe Eltern der Grundschule Mitte,

ein turbulentes 2. Schulhalbjahr neigt sich dem Ende zu:

Mit dem Lockdown am 16.03.2020 mussten wir sämtliche Planungen für die zweite Hälfte des Schuljahres aufgeben und uns auf nie dagewesene Lernwege begeben:

Wegen der Schulschließung mussten die Kinder mit Ihrer Unterstützung im Homeschooling arbeiten. Mit Hilfe von E-Mails, Telefonaten und Videokonferenzen blieben die Lehrerinnen mit den Kindern in Kontakt. Sie erstellten Wochenarbeitspläne, digitale Pinnwände (Padlets) mit Aufgaben für unterschiedliche Fächer, drehten Erklärfilme, stellten Arbeitsmappen zusammen und sorgten dafür, dass diese verteilt wurden. In verschiedenen Öffnungsschritten konnten die Kinder nach und nach wieder in die Schule zum Präsenzunterricht zurückkehren. Seit Beginn dieser Woche wird nun für Kinder aller Jahrgangsstufen wieder Präsenzunterricht im Klassenverband angeboten. Nicht alle können jedoch daran teilnehmen, weil sie oder Angehörige zur Risikogruppe gehören.

Ich möchte mich bei allen – bei Kindern, Eltern und Lehrerinnen – für den großen Einsatz und den guten Zusammenhalt während dieser besonderen Zeit ganz herzlich bedanken. Ich hoffe, dass die Tage des Homeschoolings nun hinter uns liegen, die Schulen im neuen Schuljahr geöffnet bleiben und wir Schritt für Schritt wieder zu den vor Corona bestehenden Unterrichtsstrukturen und Arbeitsweisen zurückkehren können.

Letzter Unterrichtstag vor den Sommerferien

Die Unterrichtszeiten für die laufende und die darauffolgende letzte Schulwoche hatte ich Ihnen in meinem vorangegangenen Schreiben mitgeteilt.

Nun möchte ich Sie noch über die Unterrichtsregelungen am letzten Schultag, Freitag, 03.07.2020 mit Ausgabe der Zeugnisse und der Verabschiedung der 4. Klassen informieren.

Da wir aufgrund der gebotenen Hygienevorschriften die Verabschiedung der 4. Klassen nicht mit der gesamten Schulgemeinde feiern können, haben wir uns dazu entschlossen, jeder 4. Klasse in einem eigenen kleinen Festakt „Lebewohl“ zu sagen.

Aus diesem Grund kommen die Kinder der 1.-3. Klassen am letzten Schultag für zwei Zeitstunden, nämlich von 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr in die Schule.

Die Kinder der 4. Klassen kommen zeitlich versetzt zu den nachfolgend aufgeführten Zeiten zur Schule:

Klasse 4 a: Unterricht und Zeugnisausgabe von 8.00 – 8.45 Uhr danach

                   Verabschiedung von 8.45 9.00 Uhr

Klasse 4 b: Unterricht und Zeugnisausgabe von 8.45 – 9.30 Uhr danach

                   Verabschiedung von 9.30 9.45 Uhr

Klasse 4 c: Unterricht und Zeugnisausgabe von 9.30 – 10.15 Uhr danach

                   Verabschiedung von 10.15 – 10.30 Uhr

Zu den angegebenen Verabschiedungszeiten werden die Kinder jeder 4. Klasse durch die Türen des Hauptgebäudes treten und sich mit Abstand auf der Treppe aufstellen. Es folgen eine kleine Ansprache durch die Schulleitung sowie ein interreligiöser Segensspruch von Vertreterinnen und Vertretern der Kirchengemeinden.

Zu den Verabschiedungsfeiern sind auch Eltern und Großeltern herzlich eingeladen. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Teilnehmerzahl pro Kind auf 4 Personen begrenzt ist. Da wir alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der einzelnen Verabschiedungen registrieren müssen, bitten wir Sie darum, zur Veranstaltung den ausgefüllten Teilnahmebogen mitzubringen und am Eingang abzugeben. Sie erhalten ihn in den kommenden Tagen von den Klassenlehrerinnen.

Wir bitten Sie darum, dass Sie erst kurz vor Beginn der Verabschiedungen kommen und auch zügig danach wieder das Schulgelände verlassen, damit der Ablauf reibungslos erfolgen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Sollte Ihr Kind sein Zeugnis am letzten Tag nicht persönlich in Empfang nehmen können, haben Sie die Möglichkeit, es von einer Mitschülerin / einem Mitschüler mitbringen zu lassen. Dazu ist ein formloses schriftliches Einverständnis von Ihnen erforderlich, aus dem hervorgeht, wem die Lehrerin das Zeugnis aushändigen soll. Es reicht, wenn Sie dieses Einverständnis dem Kind mitgeben, das das Zeugnis mitnehmen soll. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, das Zeugnis in der ersten Ferienwoche bis Mittwoch, 08.07.2020 im Sekretariat bei Frau Wieck abzuholen.

Die Rückgabe der Schulbücher erfolgt im Laufe der letzten Schulwoche. Sollte Ihr Kind nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, bitten wir Sie darum, uns die Schulbücher sowie Bücher aus der Schülerbücherei bis zum letzten Schultag abzugeben.

Hausaufgabenbetreuung

Die Hausaufgabenbetreuung findet zum letzten Mal in diesem Schuljahr am Donnerstag, 02.07.2020 zu den gewohnten Zeiten statt.                          

Regelungen zum Start ins neue Schuljahr

Die Unterrichtsregelung in der 1. Schulwoche nach den Sommerferien sieht nach heutigem Planungsstand wie folgt aus:

Am 1. Schultag, Montag, 17.08.2020, kommen die Kinder der 2.-4. Klassen von der 2.-4. Stunde (8.50 Uhr – 11.35 Uhr) zum Unterricht.

Am 2. Schultag (Einschulungstag), Dienstag, 18.08.2020, kommen die Kinder der 2.-4. Klassen nur von 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr in die Schule. (Analog zum letzten Schultag vor den Sommerferien.) Der verkürzte Unterricht an diesem Tag wird erforderlich, weil auch die Einschulungsfeiern klassenweise und zeitlich versetzt stattfinden werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Am 3.-5. Schultag (Mittwoch 19.08.2020 bis Freitag, 21.08.2020) haben die Kinder der 1. und 2. Klassen von der 1.-4. Stunde (8.00 Uhr – 11.35 Uhr) und die Kinder der 3. und 4. Klassen von der 2.-6. Stunde (8.50 Uhr – 13.20 Uhr) Unterricht.

Wir hoffen, dass wir den Kindern im Laufe der ersten Unterrichtswoche den Stundenplan ausgeben können. Dieser wird voraussichtlich ab der 2. Schulwoche gültig sein. 

Personelles

Am Mittwoch, 06.05.2020, hat unsere Referendarin Frau Stella Josten erfolgreich ihr 2. Staatsexamen abgelegt. Wir gratulieren ihr zur bestandenen Prüfung und wünschen ihr für ihren weiteren Lebensweg alles Gute! Zu unserem großen Bedauern wird sie die Grundschule Mitte zum Ende des Schuljahres verlassen, um eine Planstelle an der Grundschule in Falkenstein anzutreten.

Unsere Kollegin Frau Katja Güra wird zum neuen Schuljahr an die Grundschule am Eichwäldchen versetzt. Wir wünschen ihr alles Gute.

Desweiteren verabschieden wir auch unsere Kollegin Frau Nina Köhler, die aus familiären Gründen zum neuen Schuljahr nach Nordrhein-Westfalen wechselt. Wir danken ihr für die geleistete Arbeit und wünschen auch ihr alles erdenklich Gute für die Zukunft!

Bitte beachten Sie, dass die Mitteilungen in diesem Elternbrief den aktuellen Planungsstand widerspiegeln und sich ggfs. Änderungen ergeben können. Diese werden wir auf unserer Homepage veröffentlichen.

Ich wünsche Ihnen allen auch im Namen des Kollegiums und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule einen ruhigen Schuljahresausklang und eine erholsame Ferienzeit.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

gez. Clemens Steden

Schulleiter