Informationen zur geplanten Durchführung von Antigen-Selbsttests zum Nachweis des Coronavirus an den hessischen Schulen nach den Osterferien

Durchführung von Antigen-Selbsttests in Schulen – Schreiben an Schülerinnen, Schüler und Eltern (2) (1)

Elterninformation Nr. 14

Liebe Eltern,

wie Sie wahrscheinlich schon der Presse entnommen haben, beabsichtigt das Hessisches Kultusministerium die Durchführung von Antigen-Selbsttests zum Nachweis des Coronavirus SARS CoV-2 an den hessischen Schulen nach den Osterferien (ab dem 19.04.2021).

Heute erhielten die Schulen hierzu ein Informationsschreiben des Hessischen Kultusministeriums mit der Bitte um Weitergabe an Sie. Bitte nehmen Sie das Schreiben zur Kenntnis.

Aus meiner Sicht ist das Durchführungsprozedere an den Grundschulen in Organisation, Verantwortlichkeit und Zeitmanagement noch nicht endgültig durchdacht und entschieden. Viele offene Fragen bedürfen noch der Klärung durch das Hessische Kultusministerium. Ich gehe davon aus, dass wir weitere Informationen hierzu innerhalb der Osterferien erhalten. Sobald mir diese vorliegen, werde ich sie selbstverständlich an Sie weiterleiten.

An dieser Stelle möchte ich noch einmal auf das Testangebot am Sonntag, dem 18.04.2021, in der Zeit von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr durch Frau Oster und ihr Team von der Columbus Apotheke im Testzentrum (ehemals Alte Apotheke) hinweisen. Eltern, die ihre Kinder am 18.04.2021 zum ersten Mal testen lassen wollen und noch keine Einverständniserklärung in der Schule abgegeben haben, bringen diese bitte zum Testtermin mit.

Ich wünsche Ihnen erholsame Osterferien!

Mit freundlichen Grüßen

gez. Clemens Steden, Schulleiter