Wiederaufnahme des Schulbetriebs nach den Osterferien – Testpflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht

Elterninformation Nr. 15

Liebe Eltern,

ich hoffe, Sie hatten erholsame Osterferien. Zum Ende der Ferien möchte ich Sie – wie in meinem letzten Elternbrief angekündigt – über den Schulstart am Montag, 19.04.2021, informieren:

Wie Sie dem Schreiben des hessischen Kultusministeriums vom 12.04.2021 entnehmen konnten, sollen die Kinder ab Montag, 19.4.2021, in den Wechselunterricht zurückkehren. Dies bedeutet, dass die Kinder weiterhin in ihren bisherigen Lerngruppen A und B unterrichtet werden. Es gelten die Unterrichtstage und Unterrichtszeiten wie vor den Osterferien.

Neu ist, dass die Kinder nur noch am Präsenzunterricht teilnehmen dürfen, wenn sie ein negatives Testergebnis vorlegen können, das nicht älter als 72 Stunden sein darf.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie sie an einen solchen Testnachweis kommen:

Möglichkeit 1: Testung durch ein externes Testzentrum

Sie können Ihr Kind im Rahmen eines Bürgertests extern testen lassen und legen die Bescheinigung der Schule vor. Diese Tests sind kostenfrei.

Wie Sie aus den vorangegangenen Elternbriefen wissen, gibt es eine enge Kooperation der Schule mit Frau Oster von der Columbus Apotheke. Sie führt mit ihrem Team im Testzentrum in der Vorstadt 37 (ehemals Alte Apotheke) exklusiv für Kinder unserer Schule immer am Sonntagnachmittag von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr diese Tests durch.

Die Testung am Sonntag deckt den Unterricht von Montag bis einschließlich Mittwoch ab.

Damit die Kinder auch für den Unterricht am Donnerstag und Freitag einen Testnachweis erhalten können, öffnet Frau Oster das Testzentrum zusätzlich am Mittwoch und Donnerstag von 7.00 Uhr bis 8.45 Uhr (vor der offiziellen Öffnung).

Um lange Wartezeiten vor dem Testzentrum zu vermeiden, sollten die Kinder bitte zu den nachfolgend aufgeführten Zeiten zur Testung erscheinen:

7.00 Uhr bis 7.15 Uhr: Kinder der Klasse 1 a und 2 a,

7.15 Uhr bis 7.30 Uhr: Kinder der Klasse 1 b und 2 b,

7.30 Uhr bis 7.45 Uhr: Kinder der Klasse 1 c und 2 c,

7.45 Uhr bis 8.00 Uhr: Kinder der Klasse 3 a und 4 a,

8.00 Uhr bis 8.15 Uhr: Kinder der Klasse 3 b und 4 b,

8.15 Uhr bis 8.30 Uhr: Kinder der Klasse 3 c und 4 c.

Wichtig:

Kinder der Lerngruppe A (Unterricht Montag, Mittwoch, Freitag) können sich am Donnerstag testen lassen. (Dies deckt den Unterricht am Freitag ab!)

Kinder der Lerngruppe B (Unterricht Dienstag, Donnerstag, Freitag) können sich am Mittwoch testen lassen. (Dies deckt den Unterricht am Donnerstag und Freitag ab!)

Für die Testung ist einmalig eine Einverständniserklärung abzugeben, die Sie am Ende meines Schreibens finden. Falls Sie diese Einverständniserklärung bisher noch nicht abgegeben haben, füllen Sie diese bitte aus und schicken Sie sie bis spätestens Samstagnachmittag, 17.4.2021, an testcenter@columbus-apotheke.de

Das Original bringen Sie bitte zur Testung mit. Auf der Einverständniserklärung ist zwingend eine E-Mail-Adresse anzugeben. An diese wird Ihnen das Testergebnis geschickt. Bitte drucken Sie das Testergebnis aus und geben es Ihrem Kind am ersten Präsenztag nach den Osterferien mit in die Schule.

Möglichkeit 2: Antigen-Selbsttests an der Schule

Ihr Kind führt an den Präsenztagen Mo / Mi oder Di / Do vor bzw. zu Beginn des Unterrichts einen Selbsttest im Betreuungszentrum durch.

Im Mehrzweckraum können sich Kinder der 1. und 3. Klassen testen.

In der Mensa können sich Kinder der 2. und 4. Klassen testen.

Für den Präsenzunterricht am Freitag ist kein weiterer Selbsttest nötig.

(Die Ergebnisse des Selbsttests am jeweils 2. Präsenztag decken auch den Unterricht am Freitag ab!)

Wichtig:

Die Selbsttests werden von schulischen Personal mit Unterstützung von Eltern angeleitet. Diese führen die Tests am Kind jedoch nicht durch!

Gerne dürfen Sie ihr Kind bei der Selbsttestung begleiten, wenn ihnen dies zeitlich möglich ist.

Wenn Sie beabsichtigen, Ihr Kind den Selbsttest in der Schule machen zu lassen, schauen Sie sich bitte diese Erklärfilme gemeinsam mit Ihrem Kind an:

https://www.hamburg.de/bsb/14961744/torben-erklaert-den-coronatest/

https://www.youtube.com/watch?v=A0EqaSBurX0&t=47s

Hier können Sie sich über den an der Schule verwendeten Selbsttest informieren:

https://www.roche.de/diagnostik-produkte/produktkatalog/tests-parameter/sars-cov-2-rapid-antigen-test-schulen/

Für die Durchführung der Selbsttests müssen Sie ebenfalls eine Einverständniserklärung abgeben. Auch diese finden Sie am Ende meines Schreibens.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Ihr Kind getestet wird oder sich selbst testen darf, kann es nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Bitte teilen Sie Ihre Entscheidung diesbezüglich der Klassenlehrerin / dem Klassenlehrer mit. Ihr Kind erhält die Aufgaben der Präsenztage dann zur häuslichen Bearbeitung übermittelt.

Wir bitten Sie eindringlich darum, dass Sie Ihr Kind nach Möglichkeit mit einem aktuellen Testnachweis aus dem Testzentrum (Möglichkeit 1) zur Schule schicken, damit die ohnehin knappe Unterrichtszeit an der Schule bestmöglich genutzt werden kann.

Die Testung im Testzentrum (an einem Tag vor dem Präsenzunterricht) bietet Ihnen zudem die Gewissheit, dass Ihr Kind am Präsenzunterricht teilnehmen kann und nicht von Ihnen aus der Schule abgeholt werden muss, sofern das Ergebnis eines Selbsttests positiv ausgefallen ist. Diese Situation wäre für alle Beteiligten – besonders aber für Ihr Kind – sehr unangenehm!

Bitte geben Sie Ihrem Kind am seinem ersten Präsenztag, die erforderlichen Dokumente in der Postmappe mit in die Schule; entweder den ausgedruckten Testnachweis eines Testzentrums oder die Einverständniserklärung zur Durchführung des Selbsttests in der Schule.

Kinder mit Nachweis können direkt in ihren Klassenraum gehen;

Kinder ohne entsprechenden Nachweis stellen sich zur Durchführung des Selbsttests auf dem Schulhof (vor dem Mehrzweckraum / der Mensa) auf.

In der kommenden Woche findet noch keine Hausaufgabenbetreuung statt!

Frau Brodbeck informiert die Kinder, wann es wieder losgeht!

Zuletzt noch einmal ein Hinweis für alle Reiserückkehrer nach Deutschland:

Halten Sie bitte die jeweils gültigen Einreisebeschränkungen ein.

Diese finden Sie unter https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/quarantaenebestimmungen-fuer-rueckreisende

Wir freuen uns alle auf das Wiedersehen mit Ihren Kindern und hoffen auf einen reibungslosen Schulbeginn!

Mit freundlichen Grüßen

gez. Clemens Steden, Schulleiter

 

Die Erklärungen zur Durchführung eines PoC-Antigentests auf SARS-CoV-2 durch die Columbus-Apotheke bzw. zur Durchführung regelmäßiger, kostenfreier Antigen-Selbsttests an der Schule finden Sie über den Link zu Beginn des Beitrages oder unter „Elternbriefe“.